Einsatzmöglichkeiten von Reinkarnationstherapie

Als Menschen nehmen wir im Lauf unserer Existenzen verschiedene Rollen ein, mal sind wir Täter, mal sind wir Opfer. Haben wir Ursachen gesetzt, mit denen wir anderen geschadet haben, so dürfen wir im Sinne eines karmischen Ausgleichs in späteren Leben die Folgen unserer Taten selbst erfahren und ein entsprechendes Leben führen.

Reinkarnationssitzungen:

Einzelne Reinkarnationssitzungen können für folgende Probleme genutzt werden:

  • um mögliche karmische Ursprünge von konflikthaften Beziehungen in diesem Leben zu erforschen
  • um Ursprünge karmisch bedingter Krankheiten aufzudecken
  • um in mehreren Leben erworbene Talente und Fähigkeiten zu erkennen
  • um die wichtigsten karmischen Einflüsse auf das jetzige Leben zu erkennen (Lebensaufgabe klären)

Reinkarnationstherapie:

Hier werden von vorneherein mehrere Rückführungen zu verschiedenen Themen eingeplant.

  • Einführung und Rückführung in ein angenehmes Leben
  • Ursachenbezogene Rückführungen (Krankheiten, Beziehungen, Konflikte) in „Opferleben“
  • Ursachenbezogene Rückführungen in „Täterleben“

Anschrift

Susanne Westphal-Gärtner

Heilpraktikerin und Hypnosetherapeutin

Frankenfeldstraße 3

30519 Hannover

Kontakt

So erreichen Sie mich:

Tel: 0511 4500801

Mobil: 0163 3386026

Mail: praxis-westphalgaertner@t-online.de